Projekt

Eine Wohnung mieten.
Ein Quartier bekommen.

Die acht Häuser des Havel Quartiers Potsdam vereinen eine bunte Mischung aus Wohnen, Arbeiten und Entspannung. Die Eigentums- und Mietwohnungen befinden sich größtenteils in direkter Wasserlage und an der neu gestalteten Havelpromenade. Das Gebäudeensemble gruppiert sich um den Quartiersplatz, zweifelsohne das Herzstück und Treffpunkt fürs nachbarschaftliche Miteinander. Einladende Cafés, kleine Eisläden und Bistros sorgen dafür, dass das HQP auch zentraler Lebensmittelpunkt für die Bewohner wird. Ein weiteres großes Plus sind die begrünten Innenhöfe mit durchdachter Freiraumplanung und Spielflächen für die Kids.

HQP Außenansicht

Spielplatz

Der Innenhof als Ort der Begegnung für Klein und Groß.

Fahrrad­stellplätze

Erst den Potsdamer Uferradweg radeln, dann das Fahrrad sicher anschließen.

Bepflanzung

Sträucher, Bäume und viel Grün sorgen für frische Luft.

Gestaltungs­konzept

Durchdachte Freiraumplanung durch erfahrene Landschaftsarchitekten.

HQP Außenansicht
1

Uferweg

Die Havelpromenade wird neu gestaltet.

2

Innenhof

Ein großes Plus: viel Grün zwischen den Häusern.

3

Quartiersplatz

Ein Treffpunkt fürs nachbarschaftliche Miteinander.

Urban denken.
Grün sehen.

Arbeiten in Berlin, Leben in Potsdam, Wohnen im Grünen: MIRU vereint das Beste aus allen Welten. Nicht nur rund ums HQP finden sich schnell Ziele mit schöner Natur – die Parks, die Havel, die Uferwege –, auch innerhalb des Quartiers werden alle Freiflächen landschaftsplanerisch so aufwendig gestaltet, dass man sie gern nutzt und ansieht. Der Innenhof zwischen den beiden MIRU-Häusern lädt mit seinen Grünflächen, Spielplätzen und schattigen Bänken nicht nur zum Verweilen ein, er ist auch von den Loggien und Terrassen aus zu jeder Tages- und Jahreszeit hübsch anzusehen.

HQP Außenansicht

Finden Sie jetzt Ihre
passende Wohnung

zu den Wohnungen